Mein Ohrloch hat sich entzündet - was tun? Sa, 05 August 2017 09:56 Zum nächsten Beitrag gehen
tattoojourney666 ist gerade offline  tattoojourney666
Beiträge: 1
Registriert: August 2017
Schnupperer
Hallo allezusammen,
ich hab zwar schon im Forum nach Antworten gesucht, wollte dann aber trotzdem nochmal auf Nummer sicher gehen, ob ichs jetzt richtig mach.

Also folgende Situation: ich hab mein Ohrloch immer ganz langsam und in kleinen Schritten gedehnt. Jetzt habe ich es auf 10mm. Als ich es auf 8mm hatte, hat es auch schon mal geblutet, da ich dann aber fast ein halbes Jahr mit dem weiterdehnen gewartet hab, ist es komplett geheilt. Jetzt hab ich leider seit einiger Zeit immer wieder Blutungen und Krusten. Gestern habe ich versucht den Tunnel gegen den Dehnstab zu wechseln und als ich grad aufgewacht bin, habe ich gemerkt, dass sich da wo die Gummiringe waren, sich mein Ohr nur schlimmer entzündet hat. Super! Jetzt hab ich den Dehnstab entfernt und gerade nichts in meinem Ohr. Soll ich es einfach so lassen und brav weiter desinfizieren? Oder soll ich wieder den Dehnstab oder den Tunnel reingeben? Ich hab leider keine Nummer kleiner, da ich den Dehnstab einer Freundin geborgt habe...

Danke schon mal!!
  • Anhang: IMG_7312.JPG
    (Größe: 902.39KB, 47 mal heruntergeladen)
Aw: Mein Ohrloch hat sich entzündet - was tun? Sa, 05 August 2017 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6695
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
Vielleicht hättest du die Dehn-FAQs doch mal lesen sollen...
Wenn man normal dehnt, dann belässt man den Dehnstab ja nicht länger als 5 bis 20 Minuten im Ohr - und dann kommt der Tunnel rein....
Dann sind auch keine unnützen Gummiringe am Dehnstab und quetschen die Haut ein...

Ansich würde man jetzt den 8er Tunnel einsetzen und das Ganze erstmal gut pflegen bis es abgeheilt ist...
Und dann den Schritt auf 9mm einfach mal nicht überspringen und es ordentlich dehnen Very Happy



http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Aw: Mein Ohrloch hat sich entzündet - was tun? Do, 17 August 2017 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
xHannax ist gerade offline  xHannax
Beiträge: 35
Registriert: August 2017
Ort: Leipzig
Wissbegieriger
Wenn du jetzt gar nichts mehr rein machst, dann kannst du quasi von vorn beginnen. Die Haut zieht sich nämlich zum Beginn relativ schnell wieder zusammen. Also jetzt nicht 2-3 Wochen warten, sonder wieder kleinere Tunnel rein. 6 oder 8, je nachdem was du schaffst.
Vorheriges Thema: Dehnen fehlgeschlagen, wie weiter?
Nächstes Thema: Frisches Hafada von selber gedehnt?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 16 21:20:55 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02741 Sekunden