icon9.gif  Hilfe! - Labret schief Fr, 16 Juni 2017 19:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Hijidai ist gerade offline  Hijidai
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2017
Ort: Kerpen
Wiederkehrer
Exclamation Hi ihr Lieben,

ich bin neu hier in diesem Forum und wollte euch einmal um euren Rat fragen.

Heute Nachmittag habe ich mir ein Labret bei einem tollen Piercing & Tattoo Studio stechen lassen.
Leider habe ich jedoch schon 30 Minuten nach Verlassen des Studios bemerkt, dass das Labret von außen zwar mittig zu sein scheint, von innen jedoch sehr schief aus der Lippe ragt.
Dazu habe ich 4 Bilder angehängt - ich glaube das ist einfacher zu erkennen. Smile

Ich hatte deswegen eben dort angerufen und die freundliche Piercerin meinte sie habe das Piercing absichtlich etwas zur Seite gestochen damit die innere Platte des Labrets genau zwischen den unteren Schneidezähnen liegt um Reibung auf dem Zahn zu vermeiden.
Jedoch reibt das Labret nun direkt auf meinem Zahn. Sad
(Nicht wundern, ich habe nur einen Schneidezahn da ich wegen einer Kieferengstellung einen Zahn habe ziehen lassen müssen bevor ich eine Zahnspange zur Begradigung bekommen habe. ^^)
Die Piercerin war sehr freundlich und meinte ich könne morgen vorbeikommen zwecks Kontrolle.

Das werde ich auf jeden Fall machen aber ich hätte vorher gerne euren Rat und ob ihr meint, dass ich das Piercing noch einmal komplett neu machen lassen sollte oder ich abwarten soll.
Ich denke jedoch, dass das Labret bereits schief gestochen wurde.
Es wäre sinnlos da jetzt noch Wochen abzuwarten und ggf. eine Narbe zu riskieren, daher würde ich mich über eure Meinungen freuen!


Danke euch vorab und besten Gruß,
Hijidai
index.php?t=getfile&id=70992&private=0
  • Anhang: IMG_8627.PNG
    (Größe: 160.02KB, 98 mal heruntergeladen)
Aw: Hilfe! - Labret schief Sa, 17 Juni 2017 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6635
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
ich würde es vermutlich rausnehmen und nach der Abheilung neu stechen...


http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Aw: Hilfe! - Labret schief Sa, 17 Juni 2017 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hijidai ist gerade offline  Hijidai
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2017
Ort: Kerpen
Wiederkehrer
Hi Needlewitch,

vielen lieben Dank für Deine Antwort!
Very Happy

Dann lasse ich es nachher von der Piercerin wieder entfernen.

Wie lange dauert die Abheilung ca.?
Sorry, ich bin etwas unsicher... ^^°


Danke vorab und lieben Gruß,
Hijidai

[Aktualisiert am: Sa, 17 Juni 2017 10:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Hilfe! - Labret schief Sa, 17 Juni 2017 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6635
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
ca 2 - 4 Wochen, dann kann man neu stechen


http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Vorheriges Thema: Wildfleisch Cheek Piercing
Nächstes Thema: Erkältung = entzündung vom rechten snakebite
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 19 07:36:59 CEST 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.10208 Sekunden