icon9.gif  Tragus entzündet? Do, 18 Mai 2017 15:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Hallo zusammen! Ich habe seit ca. 4 Wochen ein Traguspiercing. Die Heilung ist bis vor 1 Woche super verlaufen, so dass ich letzte Woche bei der Nachkontrolle (genau vor 1 Woche) ein Ring von meinem piercer eingesetzt bekommen hab. Er sagte das sei alles gut verheilt, deswegen ginge das.
Schon kurz nachdem der Ring eingesetzt wurde (6×1,2 mm) sah das Piercing irgendwie komisch aus, so rot am Einstichkanal. Jedenfalls zickt es jetzt schon die ganze Woche, indem es bei Berührung unangenehm ist und am Einstichkanal ist ein roter kleiner Mini-hügel.
Seit gestern tut es aber richtig weh und ist angeschwollen. Anscheinend hat es in der Nacht sogar geblutet, weil auf meinem Ohr rotbraune Verkrustungen waren.
War heute dann natürlich gleich beim piercer, der hat mir rivanol salbe verschrieben.
In keiner einzigen Apotheke hab ich diese Salbe gefunden, dafür hab ich jetzt Rivanollösung. Außerdem hat mir der Apotheker Tyrosur Gel mitgegeben, ich soll das zwischendurch auftragen.

Meine Frage ist jetzt, was ist richtig? Was soll ich hernehmen? Hab im Internet gelesen, salbe sei bei Piercings schlecht, da sie den Kanal verstopft. Ist die Lösung auch Ok? Der Apotheker sagte, einfaches auftragen bringt nix, ich muss eine Kompresse mit der Lösung drauflegen. ...schwierig an der Stelle. Oder soll ich lieber nur Tyrosur verwenden? Will nicht einfach selbstexperimente machen. Von betaisadonna hab ich auch noch gelesen, hätte ich daheim. Aber eben auch wieder eine Salbe.

Sollte es bis nächste Woche nicht besser werden, will der piercer den längeren ersten Stecker wieder rein tun.

Vielleicht wisst ihr ja Rat. Wäre euch sehr dankbar.

[Aktualisiert am: Do, 18 Mai 2017 15:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Tragus entzündet? Do, 18 Mai 2017 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Uppsala ist gerade offline  Uppsala
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Hallo!
Wenn dein Piercer sagt, dass dein Traguspiercing nach 3 Wochen gut verheilt ist und dir den Schmuck wechselt, dann würde ich mir an deiner Stelle SCHNELL einen neuen, guten Piercer suchen der sich das ganze mal anschaut!! Der kann dir am besten sagen was zu tun ist...
Ich bin kein Profi, hab aber selbst ein Traguspiercing, und bin der Meinung, dass nach 3 Wochen nie und nimmer alles gut sein kann!
Alles Gute für dein neues Schmuckstück 😊

Aw: Tragus entzündet? Do, 18 Mai 2017 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Ja stimmt, im Nachhinein hab ich mich auch gefragt ob der Piercer so gut war, zumindest hat er zugegeben der Wechsel sei doch zu früh gewesen. Nichtsdestotrotz ist das Kind jetzt in den Brunnen gefallen und nun hab ich zig Pflegemittel und weiß nicht so recht zu welchem ein echter Experte mir raten würde. Einen zweiten Piercer in der Nähe gibt es leider nicht Neutral
Aw: Tragus entzündet? Do, 18 Mai 2017 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Uppsala ist gerade offline  Uppsala
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Hallo nochmal!
Wie schlimm es mit der Entzündung ist, kann wohl am besten ein Piercer beurteilen, wie gesagt, was du über deinen Piercer geschrieben hast, klingt wenig vertrauenserweckend...
Ich selbst hatte glücklicherweise bei meinen Ohrknorpelpiercings bisher keine Entzündung, diverse Zickereien habe ich immer mit Prontolind Spray super in Griff bekommen...
Mein Tragus ist jetzt 11/2 Jahre alt, und ich muss sagen, es hat echt lange gedauert, bis ich sagen könnte, es ist wirklich verheilt. Ich möchte behaupten, fast 1 Jahr. Nie wirklich schlimm, aber lange leicht geschwollen und empfindlich 🙄
Welches Material hat denn dein Schmuck?


2x Lobe
1x Daith
1x Tragus
1x Rook
Aw: Tragus entzündet? Do, 18 Mai 2017 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Es tut nur weh wenn ich es berühre, aber der Schmerz ist (noch) auszuhalten. Es ist jedoch ziemlich geschwollen und noch mehr Sorgen macht mir eigentlich, dass es leicht blutet, wenn ich es mit dem Wattestäbchen reinige, zumindest färbt sich das Stäbchen leicht rot Shocked
Und der rote Knubbel am Einstichkanal...

Ich habe einen Ring aus chirurgenstahl 316l (hat er glaube ich gesagt)
Aw: Tragus entzündet? Fr, 19 Mai 2017 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6675
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
da sollte unbedingt und sofort wieder was vernünftiges nickelfreies aus Titan rein - als ein Stecker in ausreichender Länge!


http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Aw: Tragus entzündet? Fr, 19 Mai 2017 17:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Das hatte ich mir heute Morgen auch gedacht, weil sich heute über Nacht schon ne richtige Kruste an der Hinterseite am Ring gebildet hatte. Beim Reinigen hat es dann auch gleich geblutet. Deswegen bin ich heute nochmal zum piercer, der mir dann einen Stecker aus Titan eingesetzt hat, mit vorne und hinten einer Kugel. Ich probiere es jetzt mit Kamillentee und Tyrosur Gel und versuche es sonst möglichst in Ruhe zu lassen. Hoffe es wird dann wieder... Thumbs Up

[Aktualisiert am: Fr, 19 Mai 2017 17:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Tragus entzündet? Sa, 20 Mai 2017 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6675
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
Kamillentee ist sinnfrei - nimm lieber was vernünftiges wie Meersalznasenspray Thumbs Up


http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Aw: Tragus entzündet? So, 21 Mai 2017 07:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Danke für den Tipp! Smile

Aw: Tragus entzündet? Do, 25 Mai 2017 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Der Tipp mit dem Nasenspray war Gold Wert! Nach Benutzung wär's am nächsten Tag schon wieder gut

Apropos Gold... Kann ich denn in ein paar Wochen einen Stecker aus 750er Gold rein tun oder ist nur Titan gut für Piercings? Hab nämlich zum Geburtstag ein Goldstecker geschenkt bekommen und würde ihn natürlich gern benutzen.
Aw: Tragus entzündet? Do, 25 Mai 2017 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
needlewitch ist gerade offline  needlewitch
Beiträge: 6675
Registriert: März 2007
Ort: Dortmund
Wohnt hier :-)
750er Gold ist prima geeignet Smile


http://www.deepmetal.homepage.t-online.de/Rest/dmb1.jpg

Aw: Tragus entzündet? Di, 13 Juni 2017 19:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bluestar ist gerade offline  bluestar
Beiträge: 234
Registriert: Dezember 2014
Freak
Ich hatte gerade eine Entzündung vom Wechseln meines zwei Jahre alten Tragus.
Hab ne 6 mm-Circular Barbell eingesetzt.

Geblutet, Haut aufgerissen.

Mit Tyrosur ist es wieder weggegangen und ein Labret ist wieder drin.

Octenisept hab ich auch schon mal gehabt, ist auch gut.

Das Meersalz-Nasenspray hab ich mir geholt.


2 Zungenpiercings

Cyberbites

und

Ohrpiercings
links: 3 Lobes, 7 Helix, 1 Forward Helix, 2 Inner Conches, Rook, Tragus, Outer Conch, Antitragus, vertikales Helix

rechts: 3 Lobes, Industrial, 3 Inner Conches, Rook, 2 obere Helices, 2 mittlere Helices, Double Forward Helix, Tragus,Antitragus

Tunnel seit 10/2017 downsizing von 16 auf 12 mm

Aw: Tragus entzündet? Fr, 30 Juni 2017 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Grünerapfel ist gerade offline  Grünerapfel
Beiträge: 9
Registriert: Mai 2017
Wiederkehrer
Was ist denn eigentlich besser geeignet bzw was ist der Unterschied zwischen Labret und Barbell? Den optischen Unterschied kenne ich, Frage mich aber ob es reine Geschmacksache ist oder einen anderen Sinn hat?
Vorheriges Thema: Tragus im Urlaub stark entzündet
Nächstes Thema: Tragus verheilt einfach nicht! :-(
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Nov 25 12:31:03 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00792 Sekunden